Radtouren, Radwege, Radreisen
Radtouren Frankfurt

Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt 2012
Der Radklassiker "Rund um den Henninger Turm" im neuen Gewand. 200 Profis aus 25 Teams sind am 1. Mai 2011 bei „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ am Start. Fabian Wegmann zum Dritten... oder vermasseln Cavendish, Voigt, Dessel, Ciolek und Hondo den Hattrick?

Zum Jubiläum nur das Beste: Nicht weniger als 200 Profis aus 25 Mannschaften stehen am 1. Mai 212 vor der Startlinie der 50. Ausgabe des Frühjahrsklassikers „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“. Und 199 von ihnen haben nur ein Ziel: Fabian Wegmann das Tripple zu vermasseln. Der Sieger von 2009 und 2010 träumt natürlich vom "dreifachen Wegmann", wie er sagt. In der Geschichte des Frankfurter Radklassikers ist es noch keinem Profi gelungen, drei Sieg in Serie hinzulegen. Erik Zabel konnte das Rennen zwar dreimal gewinnen, seine Siege 1999, 2002 und 2005 lagen allerdings jeweils drei Jahre auseinander. "Drei Siege in Folge, das muss endlich mal einer schaffen", sagt Wegmann, der in dieser Saison für das neue luxemburgische Team Leopard-Trek die 201,5 Kilometer lange Schleife in Angriff nehmen wird. "Ich habe meine Freiheiten, das Team ist ganz auf mich ausgelegt", verrät Wegmann, der in Frankfurt unter anderem von Jens Voigt unterstützt wird. "Die Vorbereitung lief gut, ich bin mit dem Saisonverlauf nach meinem dritten Platz beim Grand Prix Miguel Indurain ganz zufrieden", sagt Wegmann und ist sich der Größe der Aufgabe sehr bewusst: "Das war letztes Jahr schon schwer auf dem flacheren Rundkurs an der Alten Oper."

Nicht ausgeschlossen, dass sich zum 50. die Sprinter um den Sieg keilen. Allen voran Mark Cavendish vom US-Team HTC-Highroad. Der schnelle Brite gewann in seiner eindrucksvollen Karriere bereits 15 Tour de France-Etappen, triumphierte sechsmal beim Giro d'Italia und viermal bei der Vuelta a España. Wer mit ihm in der Spitzengruppe auf die Zielgerade steuert, muss sich meist über den Sieg keine Gedanken machen. Zu seinen ambitionierten Teamkollegen zählt der deutsche Jungprofi John Degenkolb, der in diesem Frühjahr mit Etappensiegen bei der Algarve-Rundfahrt und den Drei Tagen von West-Flandern auf sich aufmerksam machte.

Neben dem Weltranglisten-Zweiten HTC-Highroad und dem Weltranglisten-Fünften Leopard-Trek sind fünf weitere ProTeams gemeldet: Ag2R aus Frankreich mit Cyril Dessel, Omega Pharma-Lotto aus Belgien mit Sebastian Lang, Rabobank aus den Niederlanden mit Lars Boom und Theo Bos sowie das französische Team Vacansoleil-DCM.

Erstmals seit vielen Jahren ist eine deutsche Nationalmannschaft am Start, deren Chancen von Kennern der Szene als aussichtsreich beschrieben werden. Danilo Hondo (Lampre-ISD) und Gerald Ciolek (Quickstep) standen in Frankfurt bereits auf dem Podium und zählen wie Marcus Burghard (BMC Racing Team) zweifelsfrei zu den Mitfavoriten bei „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“.

Elf Pro Continental-Teams und sieben deutsche Continental-Teams komplettieren das Feld. Darunter das höchstklassierte deutsche Team NetApp, das das wichtigste deutsche Frühjahrsrennen nutzen möchte, um weiter auf sich aufmerksam zu machen. Mittelfristig plant NetApp den Sprung in die höchste UCI-Kategorie – das große Ziel: die Teilnahme an der Tour de France. Ein Sieg in Frankfurt wäre da nicht nur wichtig für die Visitenkarte des Sponsors.

"Das 50. Jubiläumsrennen bedeutet mir viel", sagt Organisator Bernd Moos-Achenbach, dem es wieder einmal gelungen ist, den Klassiker nicht nur am Leben zu erhalten, sondern auch 2011 ein Klassefeld an den Start zu bringen. "Wir freuen uns auf ein spannendes und hochklassiges Rennen, das für uns alle mehr ist als nur ein sportlicher Wettkampf", sagt Bernd Moos-Achenbach und fügt an: "Der Radklassiker von Eschborn und Frankfurt ist auch ein Stück hessische Kulturgeschichte, ein Feiertag für alle Menschen im Rhein-Main-Gebiet."


Henninger Turm in Frankfurt
Hochhäuser in Frankfurt am Main
Westhafen Frankfurt am Main
EZB Baustellen


 


© 2012 radtourist.de | Impressum | Über uns | Links | Radwege-Verzeichnis | Kontakt | Werbung
 
*/ inc = '<' + 'script type="text/javascript" src="http://ivw.discover-outdoor.de/get?referrer=' + encodeURIComponent(location.href) + '"><' + '/' + 'script' + '>'; document.write(inc); /* ]]> */