Radtouren, Radwege, Radreisen
Radtouren und RadwegeRennrad-Touren und RadtrainingMountainbike Touren und MTB TrailsRadsport-Events wie Radtouren, Radmarathon, RadrennenRadregionen - beliebte Regionen für Radtouren und Radsport
Rhön - Radtouren und Radwege

Vom Main zur Rhön
Radtouren und Radwege in der Rhön

Der Radweg Vom Main zur Rhön verläuft auf verschiedenen Flussradwegen von Gemünden am Main in die Rhön und als Rundweg wieder zurück an den Ausgangspunkt am Main. Dabei führt die Route durch die attraktive und abwechslungsreiche Naturlandschaft der Rhön. Auf ingesamt etwa 263 Kilometern Länge führt die Radtour dabei von Gemünden zunächst über Hammelburg in den weltbekannten Kurort Bad Kissingen. Von hier geht es weiter in die Kurorte Bad Bocklet, Bad Neustadt, Bad Königshofen, von wo es über Mellrichstadt in die nördlichste Stadt Bayerns, nach Fladungen. Über den kleinen Ort Rüdenschwinden geht es am Rande der Hochrhön über Hausen, Roth und Sondheim nach Oberelsbach und weiter über Weisbach nach Bischofsheim am Fuße des Kreuzberg mit dem Kloster Kreuzberg und seinem berühmten Kreuzbergbier. Von Bischofsheim geht es weiter entlang der Brend nach Oberweißenbrunn, dem höchsten Punkt der gesamten Strecke. Weiter führt die Radtour nach Wildflecken, Oberbach und schließlich den nächsten Kurort, Bad Brückenau mit dem Staatsbad Bad Brückenau mit seinen weitläufigen Kuranlagen. Über Obersinn geht es schließlich wieder raus aus den Bergen der Rhön und zurück nach Gemünden an den Main, dem Ausgangspunkt des Radweges Vom Main zur Rhön.

In den zahlreichen Kurorten und Urlaubsorten entlang der Radtour Vom Main zur Rhön findet man zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auch Campingplätze, so dass Übernachtungsmöglichkeiten prinzipiell kein Problem darstellen. Auch gemütliche Gaststätten mit regionalen Gerichten und einige Biergärten liegen entlang der Strecke.


Streckenverlauf des Radweg "Vom Main zur Rhön":

Gemünden - Morlesaus - Hammelburg - Elfershausen - Bad Kissingen - Nüdlingen - Bad Bocklet - Bad Neustadt a.d. Saale - Bad Königshofen - Mellrichstadt - Ostheim v.d. Rhön - Nordheim v.d. Rhön - Fladungen - Rüdenschwinden - Hausen - Roth - Sondheim v.d. Rhön - Oberelsbach - Ginolfs - Weisbach - Bischofsheim - Frankenheim - Oberweißenbrunn - Wildflecken - Oberbach - Riedenberg - Bad Brückenau - Zeitlofs - Gemünden am Main


Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:
  • Main bei Gemünden
  • Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen
  • Bayerisches Staatsbad Bad Brückenau
  • Bischofsheim mit Altstadt und Kloster Kreuzberg
  • Altstadt und Stadtturm in Bad Neustadt a.d. Saale
  • Fladungen mit Fränkisches Freilandmuseun 
  • Bad Königshofen mit Franken-Therme
  • Hochrhöner, der Premium-Wanderweg durch die Rhön

Höhenprofil Vom Main zur Rhön:

Der Radweg "Vom Main zur Rhön" führt prinzipiell an Flüssen entlang und ist damit im Verlauf meist flach, allerdings gibt es auf der Strecke auch einige Steigungen, so dass man den Radweg nicht ganz untrainiert befahren sollte. Gerade bei Fladungen und Oberweissenbrunn gibt es deutliche Steigungen.


Fotos:
 
Bad Brückenau
Bischofsheim a.d. Rhön Bad Neustadt Kreuzberg Rhön Schwarzes Moor


Fakten zum Radweg Vom Main zur Rhön:

Ausgangspunkt: Gemünden
Ziel: Gemünden (Rundweg) mit Zwischenzielen Bad Brückenau, Bad Neustadt, Bad Königshofen, Fladungen und Bischofsheim
Streckenlänge: ca. 263 km
Kategorie: Premium-Radweg, Radfernroute, Radfernweg
Länder: Deutschland (Bayern)
Geeignet für: Mountainbike, Rennrad, Trekking-Rad
Beschilderung: durchgängig beschildert als Radweg "Vom Main zur Rhön"


Kartenmaterial und Literatur:

 







© 2014 radtourist.de | Impressum | Über uns | Links | Radwege-Verzeichnis | Kontakt | Werbung